Klausuren als  Leistungskontrolle

Unsere Klausurenkurse führen wir als Präsenz- und Fernkurse durch.  Es handelt sich um 2 verschiedene Systeme mit je 24 Klausuren, die auf einander aufbauen und dem Fortgang des vermittelten Lernstoffs in den Präsenz- und Fernkursen angepasst sind.

Sowohl der EXAMINA-Präsenz-Klausurenkurs als auch der EXAMINA-Fern-Klausurenkurs dienen der frühzeitigen Leistungskontrolle. Durch die jeweilige Blockeinteilung haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich sehr frühzeitig mit einer Klausur zu beschäftigen, Klausurtechnik und Zeitmanagement schrittweise zu verbessern und sich bei jedem Block einer neuerlichen Leistungskontrolle zu unterziehen. Alle Klausuren werden von EXAMINA-Fachspezialisten korrigiert und Sie erhalten in jedem Fall eine ausführliche Musterlösung mit integriertem Korrekturbogen.

Die Klausuren entsprechen in Art, Umfang und Schwierigkeit den amtlichen Prüfungs-Klausuren!

 

Der Klausurenkurs als Präsenzlehrgang

Der Klausuren-Präsenzkurs ist in in das sog. Klausuren-Training und die Generalprobe gegliedert.
Unter reellen Examensbedingungen werden prüfungsanalog an drei Tagen (Freitag bis Sonntag) je eine Klausur aus den Gebieten Bilanzsteuerrecht, Ertragsteuerrecht und Verfahrensrecht und anderen Rechtsgebieten  geschrieben, für Sie persönlich korrigiert und besprochen, so dass Wissenslücken und Verständnisprobleme durch gezielte Fragen an die Referenten sofort beseitigt werden.

Das Klausuren-Training umfasst 12 Klausuren, die Sie bereits im Oktober, Februar, Mai und Juni bearbeiten und die Sie systematsich in die Klausurtechnik einführen. 

Unmittelbar vor der schriftlichen Prüfung (im August / September) haben Sie die Gelegenheit, in der Generalprobe den IST-Stand Ihrer Vorbereitung zu überprüfen. Sie haben vier Chancen zu testen, ob Sie die anspruchsvolle Steuerberaterprüfung tatsächlich meistern können. Die Aussagekraft dieses Lehrgangs-Moduls wird durch den  Erfolg der EXAMINA-Teilnehmer in den Vojahresprüfungen immer wieder bestätigt und manifestiert  unsere  Vorgehensweise.
Die Klausuren werden  von 8.30 – 14.30 Uhr geschrieben. Ab 15.00 Uhr erfolgt eine anschließende Besprechung dieser Klausur (ca. 2 Std.). In dieser Nachbesprechung können Sie nochmals gezielt  Fragen zur Problematik der jeweiligen Sachverhalte an unsere Dozenten stellen.

Die Klausuren-Präsenzkurse werden in München und Nürnberg durchgeführt. Die Lehrgangsorte liegen wie gewohnt sowohl in München als auch in Nürnberg immer verkehrsgünstig und gut erreichbar und bieten vor allem ausreichend Platz für alle Teilnehmer.

Stellen Sie sich frühzeitig dem Prüfungsdruck – und den damit verbundenen Gegebenheiten, damit Sie wissen, was alles auf Sie zukommen kann!

Kombinieren Sie unsere Seminare mit diesen Klausurenkursen und Sie sind optimal auf die Prüfung zum Steuerberater vorbereitet!

 

Die Termine der Präsenz-Klausuren für die Steuerberaterprüfung 2019 in München und Nürnberg:

Das Training:  

26.10.18 - 28.10.18   
22.03.19  - 24.03.19      
24.05.19 - 26.05.19  
28.06.19 - 30.06.19

Die Generalprobe:

16.08.19 - 18.08.19
23.08.19 - 25.08.19
30.08.19 - 01.09.19
06.09.19 - 08.09.19


Detaillierte Informationen zu unseren Klausurenkursen mit Terminen, Gebühren und Anmeldeformular erhalten Sie hier >>

 

Der Klausuren-Fernkurs 2018 beginnt am 13.02.2018 .

Informationen zu unserem Fernkurs "Klausuren" erhalten Sie hier.

 

<< zurück zur Übersicht Präsenzlehrgänge