Der Fernkurs "Klausuren"

Als Teilnehmer unseres Fernkurses "Klausuren" erlernen Sie in 24 Klausuren

  •     den fachspezifischen Klausuraufbau
  •     den systematischen Klausuraufbau
  •     ein optimales Zeitmanagement


Durch die unterschiedlichen Fallgestaltungen in den Klausuren wird Ihr bereits erlerntes Wissen wiederholt und vertieft.

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang ist die umfassende Erarbeitung der prüfungsrelevanten Stoffgebiete.

Der EXAMINA-Fernkurs-Klausuren ermöglicht Ihnen als Teilnehmer die Kontrolle Ihres Wissenstandes, sowie die Überprüfung Ihres Aufbau- und Formulierungsvermögens.
Durch die ausführlichen Musterlösungen mit integrierten Auspunktungsbögen können Sie ganz gezielt Wissenslücken schließen und Stoffgebiete wiederholen. Durch das Schreiben von sechs-stündigen Klausuren über einen längeren Zeitraum optimieren Sie die Technik des Klausurenschreibens, vertiefen Ihren Wissensstand und fördern die nötige Sicherheit für die Prüfung zum Steuerberater.
Alle Klausuren werden von kompetenten Praktikern aus Finanzverwaltung, Finanzgerichtsbarkeit, Hochschule und Wirtschaft  gemäß den Prüfungsstandards erstellt und korrigiert.

Unser Fernkurs "Klausuren" ist von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nr. 538499 zugelassen.

 


Der Fernkurs "Klausuren" in zwei Varianten

Variante I

Der Lehrgang beginnt jeweils im Februar, gliedert sich in vier Blöcke. Jeder Block beinhaltet sechs Klausuren mit jeweils zwei Klausuren aus dem Bilanzsteuerrecht, dem Ertragsteuerrecht und dem Verfahrensrecht und anderen Rechtsgebieten.
Die Dauer des Fernkurses beträgt 6 Monate. Jeder Block kann auch einzeln gebucht werden.

Termine für den Fernkurs Klausuren 2018:

 

Block I    13.02. – 21.03.2018

Block II    28.03. – 02.05.2018

Block III    09.05. – 13.06.2018

Block IV    20.06. – 25.07.2018


Als Teilnehmer erhalten Sie die Klausuren gemäß Terminplan zugesandt. Die Klausur ist dann innerhalb von 10 Tagen zu bearbeiten und fristgerecht zur Korrektur einzusenden. Das Musterlösungsheft zur bearbeiteten Klausur erhalten Sie erst mit der übernächsten Klausuraufgabe zugesandt. So werden Sie angehalten, sich ein zweites Mal mit der bereits geschriebenen Klausur intensiv zu beschäftigen. Die Rückgabe der korrigierten Klausuren erfolgt in der Regel innerhalb 14 Tagen nach Einsendeschluß und ermöglicht Ihnen ein drittes Mal die intensive Beschäftigung mit der Klausur. Die zu bearbeitenden Prüfungsgebiete wechseln sich prüfungsanalog ab.

Variante II

In dieser Variante unseres Fernkurs "Klausuren" erhalten Sie jeweils acht  Klausuren nach den o.g. Prüfungsgebieten, allerdings ohne Korrekturanspruch.

Alle Informationen zum Klausuren-Fernkurs und das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download >>


<< zurück zur Übersicht unserer Fernkurse